Sonntag, 19. August 2012

Bikram-Power-Nähen

Gestern -mal wieder- am heißesten Tag des Jahres war Nähkränzchen angesagt
Wir sind da streng und hartgesotten, Termin ist Termin und im kalten Keller nähen ist nur was für Weicheier. Wo lassen sich Sommer, Hitze und stehende Stadtluft besser und eindringlicher erleben als mit wolligen Stoffen in einem Dachgeschoss mit Süd- sorry Südwestausrichtung.

So war also gestern nicht nur power-Nähen, sondern auch power-Schwatzen mit ganz ausgeprägtem power-Schwitzen angesagt.
Sozusagen die hohe Schule des Nähen. Denn neben der kreativen Ausbeute solch eines Tages, wurden dank stetig steigender Raumtemperatur auch der Geist geerdet, sowie Körper und Stoffwechsel angeregt 
Das war echtes, unverfälschtes Bikram-Nähen:
Das sagt wikipedia zu Bikram-yoga: "Der heiße Raum soll eine sichere Muskel- und Sehnenarbeit möglich machen und das Schwitzen soll den Körper "entgiften".
Ich bin sicher: Wir sind jetzt alle vollständig bis in die Fingespitzen entgiftet!!!
Und haben nebenbei herrlichste Dinge produziert. Schaut mal bei melleni, die hat Fotos gemacht, oder bei Cat, die hat live gebloggt und an meinen Knopflochfähigkeiten gezweifelt- tse tse tse.
Besonders schön ist gemeinsames nähen, wenn man weiß dass auch weiter nördlich,  westlich und südlich mitgekränzelt, genäht, geschwitzt und Limonade getrunken wird..

Minnie Mouse hat ihre Hammer-Puffärmel entsorgt..

Ungeklärt blieb die Frage, ob man an einem Nähkränzchen in der Gruppe mehr oder weniger produktiv ist als beim allein-zu-hause-Nähen.
Tatsächlich ist das aber eigentlich auch "wurscht". denn:
Nähkränzchen sind einfach die beste Erfindung überhaupt. Danke an alle, die mir solch einen wunderschönen Samstag beschert haben.

Kommentare:

  1. Ich bin produktiver!! Hier allein zuhause habe ich vor dem Kragenbeleg kapituliert: ist mir alles zu kompliziert jetzt.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist es generell eher egal, ob ich produktiv bin oder nicht. Mal mehr mal weniger. Für mich ist einfach die Zeit des Zusammenseins schön. Über Näh- und anderen Kram reden, ohne dass der Gegenüber die Augen verdreht oder gar lauter Fragezeichen im Gesicht stehen hat. Ich genieße die Zeit immer sehr!

    So ein Kränzchen ist einfach toll!

    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Macht nur weiter so. Immer schön rein mit dem Salz in die Wunde!

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  4. mein solonähkränzchen war sehr produktiv, alles geschafft was vorgenommen, obwohl alle familienmitglieder anwesend waren. aber - kinder ja schon groß. und ich konnte meine tochter immer rufen: "emma, anprobe!"
    aber sicher in solch netter runde schöner.

    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Also, innendrin hatte ich keine Zweifel. Ich schwör. War reine Effekthascherei (--> Liveblogging!!) Genaugenommen habe ich überlegt, ob du vielleicht immer gerne meine Knopflöcher machen könntest, mir macht das nämlich voll keinen Spaß.

    Überhaupt, die Zusammenfassung sagt alles. Es war wirklich warm!!!

    LG von http://www.vogue.de/beauty/beauty-blog/hier-kommt-die-maus!-opi-praesentiert-die-minnie-mouse-kollektion


    ;))))

    AntwortenLöschen
  6. P.S. Bikram Nähen, sehr lustig!! Das müsste als Begriff geschützt werden.

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie mutig ihr seid, bei dieser wahnsinnigen Hitze, aber ich gebe dir Recht Nähtreffs mit den Nähmädels, da geht Frau auch mal mit Fieber oder Kopfschmerzen hin, denn sowas darf Frau nicht verpassen.

    Bis bald mal wieder
    Gruß aus dem überhitzten LÖ
    Elisabeth

    AntwortenLöschen