Sonntag, 28. Oktober 2012

Stoff+Stil in echt

Ich hatte Donnerstag beruflich in Malmö zu tun. Für die anschließende Übernachtung und einen freien Freitag Vormittag standen sowohl Malmö als auch Kopenhagen zur Verfügung. Die Qual der Wahl erübrigte sich schnell, nachdem ich "Stoff Malmö Kopenhagen" in die Suchmaschine einegeben hatte: Eine Stoff+Stil Butik in Malmö- Entscheidung getroffen und Hotel in Malmö gebucht!


Anhand von Adresse und Stadtplan habe ich mich Freitagmorgen nach einem kurzen Fußweg -diese Strecke kannte ich schon vom nächtlichen Kneipenbummel mit ein paar Kollegen- am Gustav Adolphs torg in die Buslinie 7 gesetzt (Richtung Svagertorp) und bin in einer halben Stunde bis zur Haltestelle Svagertorpsparken gefahren. Eine interessante Fahrt. Es ging zunächst durch die wunderschöne Innenstadt, dann mehr und mehr durch die suburbs von Malmö: Wohnsiedlungen mit Wohnblöcken und modernen, netten Bullerbü-Einfamilienhäusern. Bis vor die Tore der Stadt...... durch unbebautes Niemandsland, nur noch Ikea und Bauhaus, zu dieser Haltestelle:

Da stand ich nun in der unendlichen Weite Skandinaviens, umweht von kaltem Sturm und Einsamkeit. Was war nochmal mein Anliegen????
Genau, die Straßenseite wechseln, die Felder zur Linken überqueren und diese Halle hier finden:



In der stoff och stil Butik war es warm und wunderbar vertraut. Ein erster Rundgang, dann ein zweiter, dann habe ich angefangen, Stoffqualitäten zu befühlen und zu stretchen. Wie sehen der Gymnastikstoff oder der Ribjersey in echt aus? Aha Courtellejersey fühlt sich an wie Romanitjersey.
Ich habe die ausgestellte Probekleidung betrachtet und hatte seltsame déja-vues: bei etlichen Stoffen wußte ich sofort, wer was daraus genäht hat. Mir fielen sofort die Kleiderschnitte und blognamen ein. Mir, die ich sonst so viel Namen und Alltags-Details vergesse...

Das war einerseits lustig, hat mich aber andererseits auch irritiert. Die Modelle im Katalog (teilweise identisch mit den Ausstellungsstücken im Geschäft) dienen mir immer nur dazu, die Größenordnung und Flächenwirkung von Mustern einzuschätzen und haben keinen Einfluss auf meine eigene Ideenfindung. Aber als ich jetzt zu einigen schönen Stoffen sofort die Assoziation zu in blogs vorgestellten Klamotten hatte, hat mich das interessanterweise völlig blockiert, eigene Ideen zu entwickeln.
Meine Beute mußte mich noch über Kopenhagen zu einem Termin in Hamburg begleiten und durfte entsprechend nicht allzu üppig ausfallen. Und sieht auch auf den ersten Blick recht unspektakulär aus.
Aber auf die Details kommt es natürlich an: Total begeistert war ich von dem petrolfarbenen (flaschengrünen-huhu Susa!) Kunstleder, welches hier auf dem Foto als Tischdecke untendrunter liegt. Das ist so weich und angehnehm, ich hatte überlegt, dass man da auch einen Rock draus nähen könnte.
Weiter habe ich einen jadefarbenen Sweat für die Tochter und für mich -neben ein bißchen Schnick-schnack- die beiden oberen Stoffe gekauft: einen Courtellejersey mörk jade und schwarzen Baumwoll Rib/Stretchjersey  für Kleider. Beide Stoffe fühlen sich super an und passen ins aktuell kursierende Thema Wnterjersey/ Romanit/ Punta di Roma.

Als ich dann meinen Rückweg* antrat quer durch das Malmöer Umland entlang großer Ausfallstraßen und über kleine, von Hagebutten gesäumte Feldwege, hatte ich ein leicht absurdes Gefühl. Andere besuchen die herrliche Altstadt mit den wunderschönen Kirchen und ich latsche mit meiner dicken Stoff+Stil-Tüte sonstwo durchs windige Nirgendwo....  So hat eben jeder seine Hobbies.


* Nur falls sich jemand wundert: Da ich nicht mehr unbedingt zurück in die Stadt mußte, um den Zug nach Kopenhagen zu nehmen, entschied ich mich, direkt zur letzten schwedischen Station "Hyllie" zu laufen. Die frische Luft tat meinem Kopf übrigens sehr gut. Das zum Thema Altstadtbummel, den ich ja schon in der Nacht zuvor hatte.

Stoff und Stil Butik Malmö
Nornegatan 3
Svagertorp
215 86 Malmö
geöffnet
Mo-Fr 10-18 Uhr
Samstag 10-16 Uhr
Sonntag 12 -16 Uhr

Ansonsten findet man die Filialen hier:
in Schweden:
http://www.stoffochstil.se/Information/Om_Stof_Og_Stil/Butikker.aspx
in Dänemark:
http://www.stoffochstil.se/Information/Om_Stof_Og_Stil/Butikker.aspx

Kommentare:

  1. Hobbys und Prioritäten.
    petrolfarbenes Kunstleder????
    Oh oh, das wär auch was für mich.
    Den Courtelle jade habe ich auch, letztes Jahr schon in senf. toller Stoff.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Da hätte ich ja auch gerne mal ein bisschen rumgestöbert. Wahrscheinlich ist man von dem Angebot auch ein bisschen überfordert, könnte ich mir vorstellen. Wie schön, wenn man die Arbeit mit dem Hobby verbinden kann!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ein Engel!!! Was sich auf die Jerseybeschreibungen mit Verlinkungen bezieht und die Preise sind echt gut! Nach Weihnachten (doofes Geld immer, meno) bestell ich endlich mal bei Stoff und Stil. Simone hat mir die Woche auch ein Stücken von diesem Ripsjersey geschickt, der ist doch echt toll und wenn ich jetzt weiß dass der Courtellejersey wie Romanit ist und das für nen 10er, bezahl ich auch mal die hohen Versandkosten!
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Schade ist, das Stoff und Stil in HH zwar das Lager hat, aber keinen Verkauf. Sonst hättest du da glatt noch mehr Tüten füllen können und ich könnte vor Ort gucken und portofrei einkaufen.
    Danke für deinen Bericht.
    Herzliche Grüße
    Tally

    AntwortenLöschen
  5. Beruflich nach Malmö mit Abstecher zu Stoff und Stil - das möchte ich auch mal! Für mich reicht es nur bis nach OWL und da schaffe ich es nicht einmal bis in die Fußgängerzone, um mir ein Brötchen zu kaufen... Du merkst, ich will da gar nicht hin, aber egal, mit Stoff und Stil Stoffen habe ich bisher jedenfalls immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Unter courtellejersey habe ich auch schon so etwas wie Romanit vermutet und den Ripjersey habe ich nach Simones Post auch schon in gedanklich auf meinen nächsten Bestellzettel gesetzt. Ich bin nun gespannt, was du aus deinen Stoffkäufen zaubert!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Das darf man Außenstehenden wirklich nicht erzählen - in einer total interessanten Stadt zu Besuch sein, und dann im Gewerbegebiet herumstapfen, auf der Suche nach STOFF. Aber Danke für den Bericht, ich hatte mir Stoff+Stil ja etwas schnuckeliger vorgestellt, so vom Ambiente her. Ich glaube sobald die hier in D. Läden eröffnen, und zwar auch im Gewerbegebiet, zwischen Ikea und dem Dänischen Bettenlager, ist der ganze Nimbus verflogen, oder? Stoff kaufen in der Halle auf der grünen Wiese - wie prosaisch! Sie tun also gut daran, hierzulande ein Versandunternehmen mit schönen Katalogen zu bleiben.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  7. ;(((...oh liebe wibke...nun hatte ich echt genau gelesen...in den reglen steht...accesoires wie taschen und ich hab mich(ausser den kopf...) mit kleid und schuhen also= gesamtoutfit gezeigt?geknipst und erklärt??(zu diesen schuhen...)hab auch extra bei älteren beiträgen geschaut...wo genau solch tasche nicht raus ist???hmmm...sorry...aber das versteh ich grad dann nicht ;(((

    die crisl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Crisl, ich habe dir eine email geschrieben
      LG
      Wiebke

      Löschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen